Home » Lifestyle » Lust und Liebe » HIV: Erstdiagnosen um 13 Prozent zugenommen

HIV: Zahl der Erstdiagnosen um 13 Prozent zugenommen

In seinem gestern, Dienstag, veröffentlichten HIV/AIDS-Halbjahresbericht hat das Robert Koch-Institut bekannt gegeben, dass die Zahl der neu diagnostizierten HIV-Infektionen in Deutschland im Jahr 2005 um 13 Prozent gestiegen ist. Im ersten Halbjahr 2005 betrug der Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum noch 20 Prozent. Insgesamt wurden für das Jahr 2005 2.490 Neuinfektionen gemeldet, gegenüber 2.210 im Jahr 2004. Die Zahl der HIV-Neudiagnosen hat sich damit von 1,75 im Jahr 2001 auf 3,02 pro 100.000 Einwohner im Jahr 2005 erhöht.



 
Copyright © by bleibfit.at
 

Services

Ernährung
Wellness
Fitness
Lifestyle und Liebe
 
 
Disclaimer Kontakt Impressum
Home Ernaehrung Wellness Fitness Lifetyle